PTS St. Peter/Au - Polytechnische Schule

Zeitzeugen des grausamen NS-Regimes besuchten PTS St. Peter/Au

Bild

Eine wertvolle und beeindruckende Veranstaltung im Schuljahr der PTS St. Peter/Au ist der Besuch von Zeitzeugen an der Schule.

In einer geschichtlichen Einführung wurden die Polyschülerinnen und Polyschüler von Frau Esther Dürnberger von der Organisation „Lila Winkel“ über Begriffe wie Menschenwürde, Menschenrechte, Geldentwertung, Weltwirtschaftskrise, Verarmung, u.v.m. aufgeklärt.

Im Anschluss erzählte Frau Ingrid Bortenschlager ihre persönliche Lebensgeschichte. Ihr Vater war während des 2. Weltkrieges in „Konzentrations-“, „Arbeits-“ und „Vernichtungslagern“ inhaftiert und überlebte diese Grausamkeiten mit bleibenden Schäden für sein restliches Leben.

Besonders in Zeiten wie diesen gewinnen derartige Informationen wieder mehr an Bedeutung denn je. Es ist sehr wichtig den jungen Menschen die Hintergründe dieser schrecklichen Zeit näher zu bringen, um derartige Entwicklungen für die Gegenwart und die Zukunft verhindern zu können.

 

Foto von rechts: Dir. Erwin Reichenvater, Referentinnen der Organisation „Lila Winkel“

Zurück